Austausch mit den Amtsdirektoren von Joachimsthal und Britz-Chorin-Oderberg

Durch die aktuell niedrigen Infektionszahlen konnte ich nun endlich meinen Antrittsbesuch beim neuen Amtsdirektor des Amtes Joachimsthal Herrn Blomenkamp durchführen. Wir beiden kennen uns bereits aus der Stadtverordnetenversammlung in Eberswalde. Es war ein sehr angenehmes und produktives Gespräch. Ich konnte einige Anliegen des Amtes Joachimsthal mitnehmen. Wichtige Themen waren beispielsweise die fehlende Förderung für den Unterhalt der Radwege für Gemeinden oder die Ausstattung und Weiterbildung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Auch mit seinem Amtskollegen Jörg Matthes aus meinem Betreuungswahlkreis dem Amt Britz-Chorin-Oderberg stand ich in den letzten Wochen immer wieder in einem guten Austausch. Ob es die aktuelle Debatte über das Oderberger Rathaus oder die weitere Entwicklung im Amt selbst ist. Die Themen waren breit gestreut. Ich freue mich immer wie offen und sachorientiert die Zusammenarbeit mit den Amtsdirektoren und Bürgermeistern in meinem Wahlkreis, auch über Parteigrenzen hinaus, funktioniert. Der Landkreis Barnim ist dazu bei allen Anliegen immer ein verlässlicher Ansprechpartner.

Kommentar verfassen