Besuch der Hanffaser Uckermark eG

Vergangene Woche konnte ich nun endlich der Einladung von Herr Nowotny folgen und mir vor Ort ein Bild von der Hanffabrik der Hanffaser Uckermark eG machen. Dort wird aus Nutzhanf ein nachhaltiger und regionaler Baustoff hergestellt, der sowohl als Putz oder auch als Dämmstoff verwendet werden kann. Besonders beeindruckt hat mich die Forschungsarbeit, die dort neben der Produktion durchgeführt wird. So wird beispielsweise derzeit eine Feuerwand getestet, die zu großen Teilen aus Hanffaser besteht. Damit wären sie weltweit die ersten Anbieter einer solchen nachhaltigen und vollfunktionsfähigen Feuerwand. Ein enorm wichtiger Beitrag für eine nachhaltigere Bauwirtschaft. Aber beispielsweise auch im Bereich Verpackungsmaterialen darf man sich laut Herr Nowotny noch viel erwarten. Ich bin sehr gespannt welche zukünftigen Impulse aus der neu gegründeten Hanfakademie, in der Forschung und Lehre gebündelt werden sollen, entstehen. Ich möchte aktiv dabei unterstützen, dass Verpackungsmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen – wie Nutzhanf – zukünftig den Anteil von Plastik in unserem Alltag signifikant verringern.

Kommentar verfassen