Mein Redebeitrag in der Debatte über den Antrag zur Jugendbildungsstätte „Kurt Löwenstein“ und zur Sozialistischen Jugend der AfD-Fraktion

Im Landtag durften wir heute einigen Abgeordneten erklären, wie toll vielfältige und emanzipative Jugendarbeit aussieht. Wir hatten die wunderbare Gelegenheit, die Jugendverbandsarbeit in den Mittelpunkt der Landtagsdebatte zu stellen. Nur der Anlass war trauriger Art. Die AfD hatte beantragt, dass die Falken Brandenburg und die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein ihre Fördergelder zurück zahlen und künftig keine mehr erhalten sollten. Damit weitet die AfD ihren Kampf gegen unsere Gesellschaft erneut aus. Ich durfte für die SPD-Fraktion deutlich machen, dass wir hinter den Jugendverbänden stehen. Ich kenne viele, die bei den Falken engagiert sind. Danke, dass ihr euch so vielfältig einbringt! Freundschaft.